Über uns

Unsere Geschichte

Die Pferdeklinik München-Airport ist die älteste private Pferdeklinik Süddeutschlands. Gegründet als Krankenstall für die Olympischen Spiele in München, werden in der Klinik seit 1972 jeweils sowohl neueste als auch bewährte Untersuchungs- und Behandlungsmethoden eingesetzt.
In ihrer Geschichte war die Pferdeklinik München-Riem Karrierestation vieler renommierter Tierärzte: Darunter Dr. Peter Cronau, Dr. Eberhard Schüle, Dr. Michael Becker und Mannschafts-Olympiasieger in Seoul Dr. Matthias Baumann. Im Jahr 1993 wurde die Klinik von Dr. Dietz Donandt und Dr. Michael Zeitelhack übernommen und bis 2010 gemeinschaftlich geführt. Seit Januar 2011 steht sie nun unter alleiniger Leitung von Dr. Dietz Donandt. Zu den Schwerpunkten der Klinik gehören unter anderem Notfallmedizin, Kolikbehandlungen, große und kleine chirurgische Eingriffe genauso wie minimalinvasive Chirurgie, Anästhesie, Narkose und Orthopädie. Mehr Details über unsere Schwerpunkte erhalten Sie unter dem Punkt Leistungen oder in einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Tierärzte.

Unser Umzug

Die Pferdeklinik München-Airport wird im November 2016, nach 44 Jahren am Standort in Riem, umziehen. Nach so langer Zeit und vielen Erlebnissen ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Jedoch freuen wir uns jetzt für Sie noch mehr Möglichkeiten bieten zu können. Die neue Klinik ist sehr verkehrsgünstig gelegen: Es sind nur 3 km von der Autobahnausfahrt Hallbergmoos (die letzte Ausfahrt vor dem Münchner Flughafen). Sie erreichen uns sowohl über die A9, A92, als auch über die Ost-Umfahrung von München, der A99. Somit sind wir nicht nur für unsere Kunden aus dem Münchner Raum, sondern auch für unsere Kunden aus dem Norden (Pfaffenhofen, Ingolstadt, Regensburg, Nürnberg) als auch Osten (Landshut, Dingolfing, Straubing) einfach und schnell zu erreichen. Das Pferde-Eck Erding und Freising liegt in direkter Nachbarschaft.

Die Klinik hat neben 12 ha Grund, auf welchem das Futter für unsere Patienten wächst, eine Reithalle und großzügige Paddocks und Koppeln. Zudem wird es in der neuen Klinik einen separaten Intensivbereich für unsere Notfälle, Intensivpatienten und Operationen geben und einen eigenen Stalltrakt für unsere stationären Patienten. Somit können wir noch individueller auf unsere Schützlinge eingehen. Ein OP-Saal mit unserem bisherigen Ablegesystem, dem Tisch, ist zusätzlich auch mit einem Kran ausgestattet, sodass wir in der neuen Klinik nach Wunsch der Besitzer auf zwei verschiedenen Arten die Pferde in Narkose legen können. Außerdem ermöglichen drei Behandlungsräume das zeitgleiche Behandeln von verschiedenen Tierärzten.

Wir freuen uns sehr auf die neue Klinik und unseren Umzug in unmittelbare Nähe zum Münchner Flughafen.

Unsere Philosophie

Bei all unserem Handeln gilt: Nur unsere Liebe zu Pferden ermöglicht uns einen sanften und geduldigen Umgang mit den Tieren.
Wir garantieren Ihnen stets die bestmögliche Versorgung in Notfällen und ständige Bereitschaft für Sie und Ihr Pferd – und wir nehmen uns Zeit für Sie. Denn nur wer zuhört, kann ein Problem gründlich und fundiert diagnostizieren. Im Anschluss besprechen wir mit Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten und erklären Ihnen im Detail unser Vorgehen. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir dann über das weitere Vorgehen und erzielen so ein optimales Ergebnis – für Ihr Pferd und für Sie.